Archive for the ‘Essen’ Category

Wunschliste aktualisiert

Freitag, April 3rd, 2015

Hallo zusammen :)

Heute gibt es mal wieder ein Update zu meiner Wunschliste.
Es hat sich in dieser Wunschliste einiges getan.
Viele neue Sachen sind dazu gekommen. Aber seht selbst.

Folgende Sachen wurden seit dem letzten Update abgearbeitet:

– Wireless Headset : Ich habe mir ein Logitech G930 gekauft..

Aktuell auf meiner Wunschliste stehen noch:

1. Digitale Spiegelreflexkamera (Canon EOS 700D oder ähnlich) mit Zubehör
2. Camcorder (Canon Legria Mini oder ähnlich)
3. Aktivitätstracker (eventuell Jawbone)
4. Kaffeevollautomat (von Jura oder ähnlich)
5. Messerblock mit guten Messern
6. Kleiderschrank von IKEA (PAX)
7. Eck-Küche (für die neue Wohnung)
8. Couch in U-Form (für die neue Wohnung)
9. Trockner (für die neue Wohnung)
10. Neue Klamotten (für die neue Arbeit)
11. Handschuhe fürs Fitness-Studio
12. neue Sportschuhe

Gerne freue ich mich über eure Empfehlungen zu den Sachen die noch auf meiner Wunschliste stehen.

Bis dann,
eure Femme

goodnooz Box Januar 2015

Samstag, Januar 31st, 2015

Hallo zusammen :)

Bisher habe ich immer ein Video auf meinem YouTube-Kanal zu diesen Boxen hochgeladen, aber das möchte ich in Zukunft anders machen.
Es wird zu jeder Box einen Eintrag von mir geben, bei dem ich meinen Gesamteindruck zur Box mitteile und auch meinen Senf zu den einzelnen Produkten abgebe.

Die Box kam, wie immer, recht schnell nach dem Versand an. DHL sei Dank.
Ich habe die Box gestern aus der Packstation abgeholt und habe mich gefreut, da sie wieder richtig Gewicht hatte. Das heißt im Umkehrschluss: Meistens Getränke oder Glasverpackung.
Diesmal sollte ich nicht enttäuscht werden.

Zuhause angekommen lag die Box erst mal im Flur herum.
Bis heute: Da habe ich Sie geöffnet.
Was mir zuallererst auffiel: Das Beilegheftchen mit allen Produkten drauf war verschwunden. Stattdessen gab nur eine Seite von diesem Heftchen mit dem Hinweis, dass man sich unter www.brandnooz.de/beileger-januar-2015 oder unter seinem Profil bei „Meine Box“ die Produkte der Januar Box ansehen kann.
Im ersten Moment war ich relativ enttäuscht, weil ich das Heftchen immer cool fand. Im zweiten Moment war ich froh darüber, da jetzt Papier eingespart wird und ich sowieso lieber am PC rumsurfe und mir das Zeug im Internet anschaue.

Zu eurer Info: Die goodnooz Box kostet mehr als die normale brandnooz Box. Dafür bekommt man aber auch ein Extraprodukt in seiner Box und Brandnooz spendet pro Box eine warme Mittagsmahlzeit für ein Kind im Wert von 2 Euro.

Folgende Produkte waren diesen Monat in der Box (Zusatzprodukt ganz unten):

Produktname Preis (Inhalt) Erscheinungsdatum Neu oder Tipp? Info
funny-frisch Double Erdnuss Flippies € 1,99 (200 g) September 2014 Neu Knabberzeug is immer gut
HARIBO Waldgeister € 0,99 (200 g) Januar 2015 Neu sehr lecker (auch wenn ich kein Waldmeisterfan bin)
Maggi Kochgenuss Pur € 1,29 (2 x 25 g) Juli 2014 Neu werd ich definitiv mal verwenden
Berentzen Apple Bourbon € 8,99-9,49 (0,7 l) Juli 2014 Neu Ist in der Box wegen der Option „Alkohol erhalten“, wird mal getestet
Weight Watchers Schoko-Nuss Creme € 2,19 (300 g) August 2014 Neu oder: Leibniz ZOO Waldtiere // Schoko-Nuss Creme is mir aber lieber
KRÜGER Tea Latte € 2,59 (8 Portionen) September 2014 Neu 3 Sorten erhalten: Rooiboos, Pfefferminz und Schwarztee
Alpro Kokosnussdrink Original durchschnittlich € 2,69 (1 l) April 2014 Tipp Wird auf jeden Fall mal getestet, freue ich mich sehr darüber
Dreh und Trink „Zitrone-Limette“ € 0,59 (200 ml) Februar 2014 Tipp erinnert mich an meine Kindheit
GoMo INSTANT ENERGY € 3,49 (7 x 5,3g) September 2013 Tipp Zusatzprodukt für Besteller der goodnooz Box
NOOZ Magazin € 1,00 (1 Stück) Ausgabe 02/2015 Heftchen mit Rezepten und Vorstellungen von Produkten und Trends

Insgesamt habe ich für die Box € 12,99 bezahlt.

Die Waren haben einen Wert von über € 23,50.
(Der Berentzen Apple Bourbon war in 3 x 0,02l in der Box und wurde von mir mit je € 0,50 in den Gesamtpreis mit eingerechnet, weil man in einem Supermarkt ca. € 0,50 bis € 1,00 für so ein Fläschchen bezahlt; Der Krüger Tea Latte wurde mit 3 x € 2,59 in den Gesamtpreis mit eingerechnet, weil 3 x 8 Portionen in der Box waren)

Die Box hat mir diesen Monat wieder sehr gut gefallen, da sehr viele unterschiedliche Produkte von bekannten, aber auch unbekannten oder in Vergessenheit geratenen Produkten enthalten sind.

Fazit: Ich bin positiv überrascht, weil das eine der besten Boxen ist, die ich seit meinem Abo erhalten habe. Das Abo werde ich auf jeden Fall aufrechterhalten und freue mich über zukünftige Boxen und eure Kommentare zu dieser Box.

Bis bald,
eure Femme

Urlaub, Umzug, Uni und der Alltag

Freitag, November 7th, 2014

Hi zusammen,

nach langer langer Abstinenz melde ich mich nun auch mal wieder zurück.

Was ich euch heute alles erzählen möchte:
Wie war mein Urlaub in Kalabrien?
Wie ist der Umzug verlaufen?
Wie geht es in der Uni?
Wie ist der Alltag so?

Also: Ich war mit einer meiner besten Freundinnen Ende August / Anfang September in Kalabrien (Süd-Italien) im Urlaub. Wir waren 10 Tage dort. Der Urlaub war wunderschön und erholsam. Wir haben sehr viele neue Leute, unter anderem aus NRW, Brandenburg und Bayern, kennen gelernt. Die Tage dort haben wir entweder damit verbracht am Pool zu liegen und zu lesen, mit unseren Bekanntschaften zu ratschen oder Spiele zu spielen oder Ausflüge zu machen. Insgesmt haben wir 2 Tagesausflüge gemacht: Ein Ausflug ging nach Taormina (Sizilien) (mit dem Bus) und der andere zu den äolischen Inseln (mit dem Bus und Booten). Aber wie jeder Urlaub war auch dieser viel zu schnell vorbei.

Ein paar Bilder des Urlaubs könnt ihr hier finden. (coming soon)

Als nächstes zum Thema Umzug:

Ich hatte mir schon bereits im Februar ein Auto bei Sixt für den Umzug gemietet. Leider hatte ich zu diesem Zeitpunkt nicht vor meinen Kleiderschrank mitzunehmen, sodass ich ein großes Auto mit Sitzen gemietet habe. Da ich mich aber im Juli dazu entschlossen habe meinen Kleiderschrank doch umzuziehen, um keinen neuen kaufen zu müssen, waren diese Sitze natürlich hinderlich und ein neues Auto nicht bezahlbar.

Wir hatten dann natürlich ein paar Schwierigkeiten den Kleiderschrank in diesem Auto unterzubringen, weil man ja auch die Sitze nicht ausbauen konnte und dort lassen. Die Anmietung des Autos war nämlich in München und die Rückgabe in Hagen. Entsprechend lange haben meine Eltern und ich gebraucht um das Auto zu beladen. Am Schluss haben wir alles untergebracht gehabt und bis auf mein Fahrrad war auch alles drin, was ich mitnehmen wollte.
Die Fahrt von München zu meinem neuen Wohnort war recht angenehm. 600km fährt es sich halt nicht mal so innerhalb von 2 Stunden, sodass ich meine 6 Stunden gebraucht habe (was aber auch vollkommen im Rahmen liegt und auch normal ist für diese Strecke). Falls ihr euch fragt warum ich nicht mit meinem eigenen Auto gefahren bin: Da hätte ich sehr wenig untergebracht und außerdem stand das Auto schon seit August in NRW.
Da das Ausladen bekanntermaßen schneller geht als das Einlade war das Auto innerhalb von 30 Minuten ausgeräumt (wir waren auch insgesamt 5 Personen). Der Kleiderschrank wurde natürlich als erstes aufgebaut, weil dann die ganzen Klamotten nicht mehr im Weg umgehen konnten.
Alles in Allem fand ich meinen ersten Umzug weniger stressig, was wohl auch mit daran liegt, dass es nicht viel zum umziehen gab.

Das liebe Thema: Uni

Am ersten Tag gab es eine Einführungsveranstaltung im BVB-Stadion um 10 Uhr. Dort waren wir um 11 Uhr fertig und anschließend gab es meine erste Vorlesung: Rechnerstrukturen um 16 Uhr.

Mein Stundenplan sieht zur Zeit folgendermaßen aus(RS: Rechnerstrukturen; DAP1: Datenstrukturen, Algorithmen und Programmierung; Mafi: Mathematik für Informatiker // V: Vorlesung; Ü: Übung; T: Testat):

Montag:                     16.15-17.45 RS V
Dienstag:                   12.15-13.45 DAP1 V,    16.15-17.45 Mafi V
Mittwoch:                  14.15-15.45 DAP1 Ü,    16.15-17.45 RS V
Donnerstag:             08.15-09.45 Mafi Ü,    10.15-11.45 Mafi V,    12.15-13.45 RS Ü,    14.15-15.45 DAP1 V
Freitag:                     08.00-16.00 DAP1 T (Termine nur alle 2 Wochen und dann auch nur 40 Minuten)

Die Vorlesungen sind vom Verständnis her recht unterschiedlich: RS und DAP1 sind vom Verständnis (für mich) leichter als Mafi. Aber da muss man durch. Die Testate alle 2 Wochen sind so kleine Tests, in denen man eine Aufgabe in der Uni innerhalb von 30 Minuten lösen muss.

Zum Alltag gibt es folgendes zu sagen: Es ist so schön nicht mehr zu Hause zu wohnen. Keiner da, der meckert, wenn mal nicht aufgeräumt ist, keiner der dir sagt wann du ins Bett zu gehen hast, etc. :)

Ich hoffe, dass ich euch einen kleinen Einblick in mein aktuelles Leben geben konnte.
Falls ihr Fragen habt: Immer gerne her damit :)

Bis bald,
eure Femme

Produkttest: Naturals mit getrockneter Tomate – Teil 2

Donnerstag, April 24th, 2014

Hallo zusammen,

letzte Woche Montag habe ich ja berichtet, dass ich als Produkttester ausgewählt wurde.
Am Donnerstag kamen dann die Chips an und ich habe sie gleich eingepackt und mit zu meinem Freund genommen.
Der Packungsinhalt waren 20 kleine und 5 große Tüten, wie beim letzten Mal auch.
Ein paar kleine Tüten und eine große Tüte habe ich bei meinen Eltern zu Hause gelassen und den Rest mit zu meinem Freund genommen.
Wir haben uns gleich am ersten Tag 2 kleine Tüten aufgemacht.
Ich muss sagen, dass der Geschmack am Anfang echt gewöhnungsbedürftig war, aber je mehr man davon gegessen hat, desto leckerer wurden die Chips. Ein einziges Manko haben die kleinen Tüten: Sie sind so schnell leer. Wir haben dann über das Osterwochenende noch 2 große Tüten vernichtet.
Die Chips sind sehr knusprig und riechen nach Tomate, schmecken nach Tomate und sehen nach Chips aus.
Fettige Finger bekommt man allerdings auch bei den Naturals beim Essen ;) Und wie bei allen Chips bekommt man auch Durst und kann erst aufhören zu essen, wenn die Packung leer ist.

Als ich wieder nach Hause zu meinen Eltern kam, habe ich gesehen, dass Sie auch die Chips schon aufgegessen haben. Denen haben die Chips auch sehr gut geschmeckt. Zitat meines Vaters: „Kann man essen“. Also hat er sie gut gefunden ;) Meiner Mutter haben sie auch geschmeckt.

Vergleich der Nährwerte und Inhaltsstoffe:

Inhaltsstoffe Naturals getrocknete Tomate:
Sonnenblumenöl, Salz, getrocknete Tomate (Pulver), Meersalz, Zucker, Zwiebelpulver, Basilikum, Petersilie, Paprikapulver, Oregano, natürliches Aroma (enthält Milcherzeugnisse)

Inhaltsstoffe funny-frisch Chipsfrisch Ungarisch (Quelle: das-ist-drin.de):
Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Aroma, Speisesalz, Hefeextrakt (enthält Gerste), Paprikapulver, Zucker, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Farbstoff: Paprikaextrakt, Raucharoma, Gewürzextrakte

Nährwerte Naturals getrocknete Tomate:

Nährwert pro 100g Tagesbedarf (Referenzmenge: 30g)
Energie: 2193kJ/526 kcal 8%
Fett: 32g 14%
davon gesättigte Fettsäuren: 2,5g 4%
Kohlenhydrate: 52g 6%
davon Zucker: 2,0g <1%
Ballaststoffe: 3,7g
Eiweiß: 5,6g 3%
Salz: 2,2g 11%


Nährwert funny-frisch Chipsfrisch Ungarisch (Quelle: das-ist-drin.de):

Nährwert pro 100g Tagesbedarf (Referenzmenge: 100g (30g))
Energie: 2256,7kJ/539 kcal 27% ( 8,1%)
Fett: 35g 50% (15%)
davon gesättigte Fettsäuren: 3,2g 16% (4,8%)
Kohlenhydrate: 48g 17,8% (5,34%)
davon Zucker: 2,3g 2,6% (0,78%)
Ballaststoffe: 4,0g 16% (4,8%)
Eiweiß: 5,9g 11,8% (3,54%)
Natrium: 0,6g 25% (7,5%)

Der Vergleich mit den Chipsfrisch Ungarisch kommt da her, da wir diese immer bei meinen Eltern zu Hause essen :)

Ein kleines Zwischenfazit:
Die Chips sind echt verdammt lecker, am Anfang allerdings gewöhnungsbedürftig.
Die Packungsgröße von 110g pro große Packung und den Preis von ab ca. 1,60 € (Erfahrungswert durch Supermarktbesuche) sind im Vergleich zu herkömmlichen Chips (z.B. funny-frisch Chipsfrisch) mit 175g pro großer Packung und einem Preis ca. 2,00 € (Erfahrungswert durch Supermarktbesuche) ein wenig teurer.

Ich hoffe, dass ich euch einen kleinen Einblick geben konnte.

Bis bald,
eure Femme