Archive for the ‘Party’ Category

Geburtstag

Montag, Juni 30th, 2014

Hallo zusammen,

die Einen oder Anderen von euch werden es ja mitbekommen haben:
Ich hatte letzte Woche Geburtstag :)

Ich habe an diesem Tag einen Stream veranstaltet und habe mich sehr über alle Anwesenden gefreut.

Natürlich habe ich auch Geschenke bekommen ;)
Um das hier nicht ins unendliche zu ziehen fasse ich das als Stichpunkte zusammen:
– Armband
– A Bris Bayern aus da Dos’n (1 Liter bayerische Landluft, 1 Flasche Bier, 1 Dose Trüffelleberkäse, 1 Besteckset, 1 Serviette und Bierdeckel)
– Armband mit Freundschaftsknoten
– CD mit eingesungenen Cover-Liedern
– Gutschein vom Depot
– Aufsteller mit Sprüchen für jeden Tag
– Gerahmtes Bild
– Geld
– zweiter Monitor und Kabel (habe ich mir selbst geschenkt)

Bilder folgen

Auch wenn es nicht viele Geschenke sind/waren, so habe ich mich doch über jedes einzelne gefreut und ich war froh, dass doch ein paar Leute bei meiner Party anwesend waren.
Das war mein letzter Geburtstag den ich „zu Hause“ gefeiert habe und gleichzeitig meine Abschiedsfeier. Ich hatte ein lachendes und ein weinendes Auge an diesem Tag.

Bis bald,
eure Femme

Mitfahrgelegenheiten und Geburtstag

Mittwoch, April 2nd, 2014

Hallo zusammen,

ich melde mich auch mal wieder zu Wort.

Nachdem ja gestern der 1. April war und mal wieder diverse April-Scherze im Netz kursierten, habe ich mir gedacht dass ich den Post erst heute mache, da er sonst als Scherz aufgefasst werden könnte.

Vorne weg: Ich bekomme von keiner der unten genannten Personen/Seiten/Firmen Geld dafür, dass ich Sie hier erwähne oder gutes/schlechtes über Sie/Andere schreibe. Das ist alles rein meine Erfahrung.

Letztes Wochenende waren mein Freund (im Folgenden Sylence/Sy genannt) und ich bei dem Geburtstag von der Frau von Draceus eingeladen.
Ich wollte sehr gerne mitfeiern, aber das gestaltete sich am Anfang etwas schwierig. Die ganze Geschichte lest ihr im Folgenden:

Zuerst einmal hatte ich die Einladung bereits im Januar erhalten, sodass ich mir seit diesem Tag Gedanken gemacht habe, wie das denn funktioniert.
Bis dato bin ich immer von mir zu Hause (München) nach Dortmund (dort in der Nähe wohnt Sy) mit einer Mitfahrgelegenheit gefahren oder ab und an auch mal geflogen.
Ein Flug für dieses Datum wäre bei ca. 70 Euro pro Strecke gelegen, also ca. 140 Euro. Das war mir für ein Wochenende ehrlich gesagt etwas zu teuer.

Dann hab ich mir überlegt eine Mitfahrgelegenheit zu suchen. Diese hätte aber auch ca. 35 Euro pro Strecke gekostet, also ca. 70 Euro. Und es wären noch Fahrkosten für die Hin- und Rückfahrt nach München dazu gekommen.

Nun gut, ein Geburtstag ist nur einmal und da es noch ein runder Geburtstag dazu war, habe ich mir gedacht, dass das schon mal funktioniert.

Glücklicherweise hat es sich im Februar ergeben, dass ich ein Auto gekauft habe. Für euch zur Info: Ich war schon länger auf der Suche nach einem Auto und den Blogpost zu meinem Auto findet ihr hier.

Dann habe ich mir mal durchgerechnet, was das denn an Spritkosten wären für dieses Wochenende und das kam mir so unendlich viel vor.
Also habe ich mir gedacht: Du fahrst sonst immer bei einer Mitfahrgelegenheit mit, warum bietest du nicht selbst eine an?

Gesagt, getan.
Bei Mitfahrgelegenheit.de war ich schon seit Längerem angemeldet, weil ich dort auch immer die Mitfahrgelegenheiten gefunden hatte, bei denen ich mitgefahren bin. Leider hatten diese die AGBs geändert, sodass nur noch Fahrten über das Buchungssystem bei denen gebucht werden konnten, was zur Folge hatte, dass der Mitfahrer zwar den vollen Preis bezahlt, der Fahrer aber nicht den vollen Preis bekommt, weil sich Mitfahrgelegenheit.de eine Gebühr einbehält.
Das führte nicht nur bei den Fahrern, sondern auch bei den Mitfahrern zu Unmut.

Irgendwann letztes Jahr hat mich dann jemand auf die Seite Fahrtfinder.net aufmerksam gemacht. Dies ist eine Art Suchmaschine für Mitfahrgelegenheiten. Die Seite  durchsucht einige Mitfahrgelegenheiten, ausgenommen der Mitfahrgelegenheit.de.

So bin ich auf die Seite BlaBlaCar.de aufmerksam geworden. Diese Seite war noch relativ frisch und ich habe mich dann einfach dort mal angemeldet. Die Preise dort waren eigentlich immer relativ in Ordnung, sodass ich dort auch einmal eine Mitfahrgelegenheit gefunden hatte, bei der ich auch mitgefahren bin.

Dort habe ich dann eine Fahrt für den Freitag Abend eingestellt und eine Rückfahrt für den Sonntag Nachmittag.
Die Leute, die mich angeschrieben haben, waren allesamt ca. in meinem Alter und sehr nett und freundlich. Schnell wurde ein Treffpunkt gefunden, sodass ich am Freitag 2 Leute mit nach Dortmund genommen habe und 3 Leute am Sonntag mit nach München.

Die Spritkosten wurden durch diese 5 Fahrten fast komplett gedeckt, was mich sehr gefreut hat. Das steht natürlich nicht im Vordergrund, aber es ist ein schöner Zusatzeffekt. :)
Eine der Mitfahrerinnen hatte mich gleich angefragt wegen Ostern und so habe ich für meine Fahrt für Ostern schon mal wieder das Auto für die Hinfahrt voll :)

Aber das war jetzt nur so Vorgeplänkel, jetzt kommt es zum richtig guten Teil:

Der Geburtstag fand am Samstag ab 17 Uhr statt.
Die Location war ein americanisches Restaurant (The Shepler’s in Köln).
Das Ambiente beim Betreten des Lokals war sehr eindrucksvoll. Alles hat sehr nach „Diner“ ausgeschaut.

Zu Essen gab es Fingerfood (Spareribs, Chicken Wings, Wraps, Tintenfischringe und Dips), als Hauptspeise gab es dann Burger mit Käse und Bacon, dazu Frensh Fries und als Nachtisch gab es warmen Brownie mit Vanilleeis und Sahne.
Es war alles seeeeehr seeeeehr lecker.
Vielen Dank nochmals an die Einladung an Draceus und sein Frauchen.

Schön war auch, dass ich den Nico und den Sy mal wieder sehen durfte :)
Leider war die Speedy verhindert und konnte nicht dabei sein. :( Ich hab dich vermisst!

Falls ihr Bilder sehen wollt: Draceus hat auf seinem Twitterkanal ein paar Fotos hochgeladen.

Ich hoffe, dass ich euch einen guten Eindruck von dem ganzen Wochenende vermitteln konnte. :)

Bis bald,
eure Femme

Wacken 2013

Donnerstag, September 5th, 2013

Hallo zusammen,

ich möchte euch an meinen Impressionen zu Wacken teilhaben lassen.
Hier ist noch hinzuzufügen, dass ich weder meine Kamera noch mein Handy in Wacken dabei hatte, einfach aus Angst dass die Sachen kaputt gehen bzw. ich die Sachen verliere (kommt ja nicht so selten vor bei mir) und auch deswegen keine Fotos hierzu existieren.

Los ging es am Mittwoch, 31.07.2013 Mittags um 12 Uhr Richtung Bamberg.
Dort waren wir (mein Vater und ich!) dann gegen 15 Uhr.
Geplant war, dass wir so gegen halb 7 in Richtung Wacken aufbrechen.
Da wir mit einer Band gefahren mitgefahren sind, die dort gespielt haben, war das Ganze natürlich noch aufregender.
Wie gesagt, wir wollten um 18.30 Uhr los. Schlussendlich sind wir gegen kurz vor 22 Uhr los gefahren, weil wir noch Probleme mit dem Anhänger hatten und so weiter und so fort.
Gegen 14 Uhr am Nachmittag waren wir dann dort. Im Backstagebereich! Ohne Bändchen! Am Arsch der Welt!
Zum Glück war dann eine von den Security-Damen so freundlich uns mit dem Bus zum Eingang zu fahren.
Dort haben wir erst mal unsere Bändchen geholt und sind dann zum Zeltplatz.

Der Zeltplatz war natürlich auch am Arsch der Welt weil wir Camping Area B (wir haben uns ein Zelt mit Luftmatratzen gemietet) waren und einmal außen rum laufen mussten.
Dann waren wir gegen 15 Uhr endlich am Zelt und hatten unser Zeug eingerichtet.

Und dann ging es auch schon auf in Richtung Infield.
Man muss dazu sagen, dass wir vom Zelt bis zum Eingang 1 Minute Fußweg hatten.
Als erte Tat haben mein Papa und ich uns Wacken-T-Shirts gekauft. Die waren mit 18€ sogar günstiger als gedacht.
Danach haben wir ein wenig das Gelände erkundet und am Abend gab es dann das GROSSE, mit Spannung seit letztem Jahr erwartete erste Konzert. Und es war gleich RAMMSTEIN!!!!
Der OBERHAMMER!

Alle 80.000 Leute haben sich dieses Konzert angesehen(lief auch nix anderes parallel). Mein persönliches Highlight dieses Konzertes war „Mein Herz brennt“ mit Klavier. Die kompletten Zuschauer haben dort mitgesungen und man hat gemerkt wie ergriffen Till Lindemann von dieser Masse war.

Und dann hat man hier und da noch Konzerte gesehen (nach Alphabet):
* Alice Cooper
* Anthrax
* Blechblosn
* Callejon
* Corvus Corax
* Deep Purple
* Doro
* Emergency Gate (im Übrigen die Band, bei der wir im Nightliner mitgefahren sind)
* Nightwish
* Sabaton

Alles in Allem waren es wunderschöne Tage mit einem super Wetter (leider auch nen Mörder-Sonnenbrand bekommen). Aber ich muss ehrlich zu geben, dass ich mich erst einmal davon erholen muss und das nächste Mal nicht 2014 sein wird (was im Übrigen auch schon seit 48h nach dem Ende von Wacken 2013 ausverkauft ist).
Am 04.08.2013 gegen frühen Nachmittag waren wir dann wieder zu Hause.

Fazit: Man muss es einmal miterlebt haben und ich muss sagen es war tierisch geil. Obwohl einem jeden Tag abends die Füße höllisch weh getan haben hat man sich am nächsten Tag wieder 10-12 Stunden hingestellt und Konzerte angeschaut :) Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert, obwohl man von München aus schon fast eine Weltreise macht um nach Wacken zu kommen. Hin- und Rückfahrt waren insgesamt knapp 1750km. Zum Vergleich: ich brauche knapp 450km bis nach Italien zum Gardasee. (also 2x hin zum Gardasee und 2x wieder nach Hause). Das heißt ich könnte fast bis nach Rom und wieder nach Hause fahren und hätte die gleichen Kilometer wie nach Wacken. Aber dieses Feeling was in Wacken herrscht, gibt es halt nur in Wacken. \m/

Bis dann
eure Femme :)

Youtube, Konzert, Vorsilvester, Silvester, …

Montag, Dezember 17th, 2012
Hallo zusammen :)Ich hab echt schon lang nichts mehr von mir hören lassen.
Shame on me.Aber das macht nichts, besser spät als nie ;)

Ich wollte heute mal wieder über ein paar Themen berichten

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, oder auch nicht  bin ich mittlerweile auch auf YouTube vertreten und habe gestern mein 6. Video hochgeladen.
Ich mache zur Zeit ein Minecraft Let’s Play.
Weitere Projekte sind geplant.
Heute Abend werde ich mal versuchen ein anderes Programm zum aufnehmen zu benutzen und YouTube-Partner zu werden.

Über den ein oder anderen Zuschauer bzw. Follow würde ich mich sehr freuen :
YouTube Kanal

Dann war ich am 09.12. bei Marilyn Manson auf dem Konzert und ich kann euch sagen, es war der Hammer.
Manson hatte eine extrem geile Bühnenshow und ich war in der 5. Reihe gestanden und hatte einen super Blick auf die Bühne.
Das Konzert hat er zusammen mit Rob Zombie gegeben und ich muss sagen, dass mir seine Musik auch recht gut gefallen hat, obwohl ich davor noch nie etwas von ihm angehört habe.
Im Großen und Ganzen war das Konzert auf jeden Fall sein Geld wert.

An Heilig Abend werde ich im Rewe arbeiten. Einerseits freue ich mich auf diesen Tag, denn alle Leute werden gut gelaunt sein und sich auf den Abend freuen. Andererseits wird der Tag bestimmt sehr stressig werden, weil unser Rewe nur bis 14 Uhr offen sein wird und alle Leute, die noch über die Feiertage etwas zu Essen kaufen wollen werden das entweder am Samstag tun oder eben an Heilig Abend. Ich lasse mich einfach mal überraschen :)

Vor 2 Wochen haben eine gute Freundin und ich für das Vorsilvester (30.12.) in Kufstein Karten gekauft.
Dort ist jedes Jahr bereits am 30.12. eine Party mit Feuerwerk :)
Wir werden 4 Mädls sein.
Meine Freundin und ich werden mit dem Bus hinfahren, dieser fährt um 17.30 nach Kufstein und wird um 3.00 nach Hause fahren. Fahrzeit wird ca. 2 Std sein.

Am nächsten Tag (Silvester) fliege ich um 9.00 nach Hamburg.
Das war so eine Spontan-Aktion wie sie im Buche steht:
Femme denkt sich: Hey du kennst da viele Leute, du könntest ja auch Silvester dieses Jahr mal wo anders feiern als in München (alle meine Freundinnen feiern wo anders) und dir dann noch bisschen die Stadt anschauen.
Ein Hotel habe ich auch schon gebucht :)
Die Vorfreude steigt von Stunde zu Stunde :)
Wie ich das allerdings mit meinem Gepäck machen will weis ich noch nicht.
Ich denke, dass ich am Sonntag (30.12.) gegen Mittag mein Gepäck zum Hauptbahnhof bringe, dort in einen Spint einschließe und mir dann was zum Mittagessen kaufe und das Gepäck dann am nächsten Tag auf dem Weg zum Flughafen dort abholen werde.
Das wird spannend :D

Ich werde auf jeden Fall meine Kamera mitnehmen und ein paar Fotos machen, die ich dann hier hochladen werde :)

Falls Ihr bis ins neue Jahr nichts von mir hören werdet (Falls wir alle den Weltuntergang überleben) :

Ich wünsche euch noch eine schöne restliche Vorweihnachtszeit, frohe Weihnachten und natürlich einen guten Start ins neue Jahr.

Bis bald,
eure Femme